Zukunft Personal Europe: Was dürfen wir 2018 erwarten?

Zahlen, Daten, Fakten

Die Zukunft Personal gehört in HR-Kreisen zu den renommiertesten Fachmessen für Personalmanagement in Europa. Die internationale Relevanz wird dieses Jahr auch im Titel deutlich: Die Messe nennt sich jetzt Zukunft Personal Europe und richtet sich explizit an Fachpublikum aus ganz Europa – für die internationalen Gäste gibt es ein englisches Programm. Insgesamt 18.000 Fachbesucher werden dieses Jahr erwartet. Im Vorjahr waren es 17.809 Besucher und damit 5 % mehr als 2016. Wie im vergangenen Jahr präsentieren rund 770 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen in 4 Messehallen. Das Angebotsspektrum reicht von Softwarelösungen über Unternehmensberatung und Personaldienstleitungen bis hin zum E-Learning. Rund 450 Vorträge und Podiumsdiskussionen werden innerhalb der 3 Messetage stattfinden. Folgende Daten können Sie sich im Kalender notieren:
11.09.2018 – 13.09.2018
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Eingang Süd
Für Besucher ist die Messe zwischen 9 Uhr und 17:30 Uhr geöffnet.
Tickets gibt es regulär für 85 Euro als Tageskarte und 140 Euro als Dauerkarte. Die E-Tickets kosten jeweils 75 € bzw. 120 €. Für unsere Kunden/Interessenten haben wir extra eigene Eintrittskarten reserviert. Hier tragen Sie sich für Ihr Freiticket ein.

Was wird diskutiert?

Das Motto der diesjährigen Zukunft Personal („work:olution – succeed in permanent beta„) bringt es auf den Punkt: Die Arbeitswelt befindet sich in einem permanenten Beta-Status: Produktions- und Arbeitsweisen werden kontinuierlich angepasst und revolutioniert. Der technologische Fortschritt – vorangetrieben durch Entwicklungen in KI, Robotertechnik, maschinellem Lernen, Nano- und Biotechnologie – hat Auswirkungen auf die Arbeitswelt: Neue Tätigkeitsfelder entstehen, andere verändern sich radikal oder verschwinden. Der Office Assistant der Zukunft schaut vielleicht statt auf sein Laptop in die Brillengläser von Google Glass. Und der Mechaniker folgt via AR-Brille Arbeitsanweisungen in Echtzeit. Die Industrie 4.0 ermöglicht eine stärkere Verzahnung der industriellen Produktion: Virtuelle und reale Prozesse vermischen sich, Maschinen werden anpassungsfähiger und stellen neue Anforderungen an Mitarbeiter. HR-Experten und Geschäftsführer suchen nach Instrumenten, um die Digital Business Transformation zu gestalten. Die Zukunft Personal Europe bietet dafür spannende Impulse: Fachleute aus ganz Europa diskutieren auf der HR-Messe über Lösungsansätze zur positiven Gestaltung des digitalen Wandels. Aussteller präsentieren ihre praktischen Lösungen zum Umgang mit aktuellen Herausforderungen. Schlagworte wie Agilität, Disruption und Digitalisierung werden in zahlreichen Vorträgen und Podiumsdiskussionen mit Leben gefüllt. Welche Entwicklungen zeichnen sich im digitalen Recruiting ab? Wie funktioniert New-Work-Leadership? Was sollten HR-Verantwortliche zum Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung wissen? Hier geht es zum Programm des Veranstalters.

Keynote Speaker

Das internationale Aufgebot an Keynote Speakern ist bunt gemischt. Mit dabei ist zum Beispiel der Amerikaner John Stepper mit seinem Konzept „Working out Loud“ (WOL). In seiner Keynote stellt er eine besondere Mentalität der Zusammenarbeit vor: WOL setzt auf eine kontinuierliche Investition in Beziehungen, die einem dabei hilft, seine Ziele zu erreichen, Fähigkeiten zu entwickeln oder neue Themen zu entdecken. Keyonte Speaker und Rechtspsychologin Dr. Julia Shaw forscht zum Thema Erinnerungen und deren Manipulation („Memory Hacking“). Barbara Wittmann von LinkedIn DACH beleuchtet aktuelle Entwicklungen von HR und KI als Möglichkeit zur Mitarbeitergewinnung. In der Panel Diskussion am 11.09. um 15 Uhr und am 13.09. um 9:30 Uhr diskutieren 6 Experten über „Chancengerechtigkeit für Führungspositionen im Zeitalter der Digitalisierung“. Alle Keynote Speaker finden Sie hier auf der Website des Veranstalters.

Digitales Recruiting für den Personaldienstleistungssektor

Als Stammaussteller ist prosoft 2018 wieder auf der Personalmesse vertreten. An unserem Stand (Halle 3.2 / Stand A.20) zeigen wir unseren Besuchern neue Lösungswege für das digitale Recruiting. Unsere mobiloptimierte Bewerbermanagement-Software prosoftrecruiting© wurde mit Blick auf die Anforderungen im Personaldienstleistungssektor konzipiert. Die Software ermöglicht eine digitale Abwicklung des Bewerbermanagements zur Workflowoptimierung und Vereinfachung des Bewerbungsprozesses für Recruiter und Bewerber – Stichwort Candidate Experience. Die von der Europäischen Verbraucherberatung ausgezeichnete Softwarelösung bietet Spezialfunktionen für Personaldienstleister und Zeitarbeitsfirmen, zum Beispiel den Profilversand mit Feedback- und Kommentarfunktion. Die wichtigsten Features der Recruiting-Software:
• Frei definierbare Workflows und Aufgabenmanager
• Direktbuttons zur Durchführung von Aktionen per Mausklick (z. B. Versand von Wartebriefen)
• Kontakthistorie für Bewerberkontakte
• Stellenanzeigenkonfigurator zur Gestaltung von Stellenanzeigen im eigenen CI (Layout, Headerbild, Logo…)
• Job-Multiposting in bis zu 1.600 Stellenportalen – darunter 1.200 internationale und 400 deutsche Portale
• Deep Learning basiertes CV-Parsing für eine hohe Extraktionsgenauigkeit
• Matching-Algorithmus nach frei definierbaren Kriterien und Skills
• Profilversand als Link und Anhang inkl. Feedback- und Kommentarfunktion für Empfänger
• Schnittstellen (z. B. zur Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit und zu eBay-Kleinanzeigen)
• Vollautomatischer Abgleich von Antiterrorlisten
• Datenschutzmenü und Löschliste für Ihre DSGVO-Compliance
Darüber hinaus informieren wir über unsere Zeitarbeitssoftware Office® zur Optimierung operativer Prozesse in der Zeitarbeit. Über unsere Website und unabhängige Portale wie HR-Softwarevergleich sowie Online-Medien wie das Handelsblatt und n-tv finden Sie weitere Informationen. Am besten besuchen Sie uns einfach persönlich an unserem Stand: Halle 3.2, Stand A.20. Wir freuen uns auf Sie!

Fazit

Die Zukunft Personal Europe ist eine der wichtigsten Leitmessen für das Personalmanagement: Rund 18.000 Besucher und 770 Aussteller werden auf der Fachmesse 2018 erwartet. Wie jedes Jahr können sich die Gäste auf zahlreiche innovative Vorträge, Podiumsdiskussionen und interaktive Formate freuen. prosoft präsentiert dieses Jahr moderne Softwarelösungen für die Personal- und Zeitarbeitsbranche (Halle 3.2, Stand A.20.). Hier erhalten Sie Ihr Freiticket für Ihren Messebesuch.

Quelle Foto: ©  rcfotostock / Fotolia


prosoft-Team

prosoft-Team

Personalwesen und IT: eine unschlagbare Kombination. Als Anbieter hochspezialisierter Branchensoftware für das HR-Management und den Zeitarbeitsmarkt verfolgen wir diese Liaison seit über 30 Jahren. Was uns daran fasziniert? Dass sich selbst komplexe Prozesse mit dem richtigen Werkzeug einfach intelligent gestalten lassen. Unseren Erfahrungsschatz aus Branchen-Know-how, Prozessexpertise und Praxiswissen teilen wir mit HR-Interessierten in unseren Praxisseminaren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>