Employer Branding an Hochschulen

Nachwuchskräfte schon im Studium erreichen Die deutsche Hochschullandschaft kann für Arbeitgeber mit Fach- und Führungskräftebedarf eine wahre Goldgrube darstellen: Aktuell sind rund 2,76 Millionen Studenten in Deutschland immatrikuliert, fast 1 Millionen davon studieren an Fachhochschulen. Seit der Jahrtausendwende ist die Anzahl der Studierenden gestiegen. Zu den beliebtesten Studienfächern zählen derzeit die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, ...

Global Talent Trends 2017

4 Schlüsseltrends im Überblick Vier Schlüsseltrends zeigen sich weltweit gesehen in puncto Talentakquise und -bindung. Das Beratungsunternehmen Mercer hat in einer Studie mit Führungskräften, HR-Spezialisten und Arbeitnehmern aus 37 Ländern untersucht, welche globalen Trends sich abzeichnen und was potenzielle Talente von einem attraktiven Arbeitgeber erwarten. 1. Veränderung und Veränderungsmanagement spielen eine Schlüsselrolle Unternehmen verändern Strukturen ...

Personalmarketing: Zielgruppen besser erreichen

Konkurrenzfähiges Personalmarketing In Zeiten des viel beschrienen Fachkräftemangels ist Kreativität in der Personalgewinnung gefragt. Auch wenn der Begriff des Mangels mit seiner zunehmenden und an einigen Stellen auch falschen Verwendung an Bedeutung verliert, so herrscht doch in vielen Branchen zumindest ein Fachkräfteengpass vor. Im Unterschied zum langfristigen und flächendeckenden Fachkräftemangel ist ein Engpass an qualifizierten ...

Employer Branding im Mittelstand

Employer Branding als Wettbewerbsvorteil In Deutschland ist seit langem die Rede von einem Fachkräftemangel. Zu unterscheiden ist allerdings zwischen einem flächendeckenden und langfristigen Mangelzustand an Fachkräften und einem temporären Engpass, der sich auf bestimmte Branchen oder Teilarbeitsmärkte bezieht. Zu den sogenannten Mangelberufen zählt die Bundesagentur für Arbeit in ihrem Report „Der Arbeitsmarkt 2016 in Deutschland ...

Zeitarbeit als Chance für Arbeitnehmer

Arbeitnehmerüberlassung: ein ganz normales Arbeitsverhältnis Dass Zeitarbeit für Unternehmen und Arbeitnehmer Chancen birgt, wird in der medialen Diskussion vielfach übersehen. Der Leiharbeitnehmer genießt entgegen der landläufigen Meinung die Vorteile eines festen Arbeitsvertrags inklusive Sozialleistungen, bezahltem Urlaub, sozialer Absicherung und einer Entlohnung zwischen den Aufträgen. Das Dreiecksverhältnis zwischen Zeitarbeitnehmer, Personaldienstleister (Verleiher) und Entleiher sieht vor, dass ...

Update Branchenzuschläge: Wie steht es aktuell um die Tarifregelungen?

Für welche Branchen gelten Branchenzuschläge? Branchenzuschläge erhalten Zeitarbeitnehmer auf ihren Tariflohn nach einem bestimmten Einsatzzeitraum im Entleihbetrieb. Die Zuschläge sollen eine stufenweise Annäherung der Löhne von Leiharbeitnehmern an das Arbeitsentgelt der Stamm-Mitarbeiter ermöglichen. Mit der sukzessiven Gehaltsanpassung der Zeitarbeitsentgelte werden die Lohndifferenzen zwischen Leiharbeitern und Stammmitarbeitern reduziert. Zeitarbeitsunternehmen können dadurch eine faire Entlohnung sicherstellen und ...

Warum sich Zeitarbeit für Unternehmen lohnt

Eine Millionen Zeitarbeitnehmer Der Einsatz von Leiharbeitnehmern erfreut sich in Deutschland steigender Beliebtheit. Laut einer aktuellen Arbeitsmarktberichterstattung der Bundesagentur für Arbeit waren im Juni 2016 rund eine Millionen Zeitarbeitnehmer in der Bundesrepublik tätig – das sind knapp 5 % mehr als noch im Vorjahr. Vor allem in den Bereichen Verkehr, Logistik, Sicherheit und Reinigung erfuhr ...

Aktuelle BA Geschäftsanweisungen zum AÜG: Die wichtigsten Regelungen im Überblick (Teil 2)

Aktuelle fachliche Weisung zum AÜG Die Bundesagentur für Arbeit hat ihre Geschäftsanweisung zur Durchführung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetztes aktualisiert. Die BA Geschäftsanweisung konkretisiert die Anforderungen und Begrifflichkeiten der AÜG-Reform für Zeitarbeitsunternehmen – angefangen bei allgemeinen Begriffen zur Arbeitnehmerüberlassung über Equal Pay bis zu konkreten Ordnungswidrigkeiten. Den ersten Teil der Übersicht zur 100-Seiten schweren Geschäftsanweisung lesen Sie hier. ...

Spannende Impulse auf der Personal Nord

Eindrücke von Hamburgs Fachmesse für Personalmanagement Es herrscht Aufbruchsstimmung auf der Personal Nord in Hamburg: Das medial viel diskutierte Schlagwort „Digitalisierung“ ist auch auf Hamburgs führender Messe für Personalmanagement in aller Munde. Diskutiert wird vor allem mit Blick in die Zukunft: Welche Chancen und Herausforderung bietet eine digitale Arbeitskultur? Wie lässt sich das theoretische Stichwort ...

Aktuelle BA Geschäftsanweisungen zum AÜG: Die wichtigsten Regelungen im Überblick (Teil 1)

Aktuelle fachliche Weisungen zum AÜG Die Bundesagentur für Arbeit hat ihre Geschäftsanweisung zur Durchführung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetztes Geschäftsanweisung zur Durchführung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetztes aktualisiert. Seit dem 01. April 2017 greift die AÜG-Reform und bringt in puncto Höchstüberlassungsdauer, Equal Pay & Co. einige Veränderungen mit sich. Zeitarbeitsunternehmen stehen vor der Herausforderung, die neuen rechtlichen Anforderungen zu verstehen und ...