Talentakquise 2017: aktuelle Trends und Herausforderungen

Talentakquise als Top-Priorität Talentakquise und Personalrecruiting gehören auch 2017 zu den obersten Prioritäten von Unternehmen – und das weltweit. Im „Global Recruiting Trends Report 2017“ des Karrierenetzwerks LinkedIn geben 83 % von knapp 4.000 befragten Personalverantwortlichen aus 35 Ländern an, dass die Akquise und Bindung von Talent eine Top-Priorität von Unternehmen darstellt. Trotz allem wachsen ...

Herausforderungen eines demografiefesten Personalmanagements

Wandel der Bevölkerungsstruktur Der demografische Wandel stellt das Personalmanagement vor neue Herausforderungen. In manchen Unternehmen macht sich die Veränderung der Altersstruktur bereits jetzt bemerkbar. Das Statistische Bundesamt rechnet mit einem schätzungsweisen Bevölkerungsrückgang in Deutschland von 80,8 Millionen Einwohnern (2013) auf 67,6 Millionen bzw. 73,1 Millionen Menschen im Jahr 2060, je nach Stärke der Zuwanderung. Der ...

Aktuelle Entwicklungen in der Arbeitnehmerüberlassung

Zeitarbeit in Deutschland Der Einsatz von Leiharbeitnehmern spielt auf dem deutschen Arbeitsmarkt eine wichtige Rolle und ist oft ein Frühindikator für konjunkturelle Schwankungen. Mit dem Einsatz von Zeitarbeitnehmern haben Unternehmen die Möglichkeit, flexibel auf volatile Auftragslage, veränderte personelle Anforderungen und Konjunkturschwankungen zu reagieren. Das wird von vielen Unternehmen genutzt: Laut Statistik/Arbeitsmarktberichtserstattung der Bundesagentur für Arbeit ...

Candidate Journey Studie 2017: Erfolgsfaktoren im Recruiting & Onboarding

Was haben loyale Mitarbeiter gemeinsam? Mitarbeiter mit einer hohen Bindung zu ihrem Arbeitgeber erleben das Bewerbungsverfahren und die ersten Monate im Unternehmen anders als wechselwillige Kandidaten. Die Candidate Journey Studie 2017 von metaHR und stellenanzeigen.de verdeutlicht den Zusammenhang zwischen Candidate Journey und Mitarbeiterbindung. Welche Erfolgsfaktoren für eine gelungene Candidate und Employee Experience entscheidend sind, zeigt ...

AÜG-Reform: Das ändert sich 2017

Die Umstellung bewältigen Mehr als jedes zweite Zeitarbeitsunternehmen erwartet von den Änderungen der AÜG-Reform negative Auswirkungen auf seine Geschäftstätigkeit, so das Ergebnis einer Befragung der IHK von 300 Zeitarbeitsfirmen. Ein Großteil der Befragten bewertet die geplanten Regulierungen zu Equal Pay und zur Höchstüberlassungsdauer als unnötig: Durch die Stufentarifverträge existiere bereits eine Annäherung an Equal Pay ...

Herausforderungen des digitalen Wandels

Top-Thema „digitale Transformation“ Im Jahr 2017 hat das Thema „Digital Business Transformation“ für den Großteil der Unternehmen hohe Priorität: In einer Always-On Kultur, in der das Shoppen, die Jobsuche oder eine Kundenanfrage per Social Media bequem online abgewickelt werden können, herrscht ein regelrechter Digitalisierungsdruck. Das gilt z. B. auch für das Recruiting, in dem die ...

Employer Branding intensiv

Eine starke Arbeitgebermarke: Vorteile für Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung Die Arbeitgebermarke eines Unternehmens ist Ausdruck seiner Identität als Arbeitgeber gegenüber Mitarbeitern und potentiellen Bewerbern. Die Art und Weise der Markenkommunikation beeinflusst die Haltung unternehmensverbundener Akteure gegenüber dem Unternehmen. Ziel des Employer Brandings ist es, das Unternehmen mit einer glaubwürdigen, überzeugenden Arbeitgebermarke als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren. ...

Recruiting im Mittelstand

Recruiting-Herausforderungen im Mittelstand Die Personalbeschaffung im Mittelstand bringt ganz spezifische Herausforderungen mit sich. Welche externen und internen Faktoren den Recruiting-Erfolg beeinflussen, haben Forscher des CHRIS (Center of Human Resource Information Systems) der Universität Bamberg in Zusammenarbeit mit Monster Worldwide ermittelt. In der empirischen Untersuchung „Recruiting Trends im Mittelstand 2015“ geben 43 % der mittelständischen Unternehmen ...

Psychologische Faktoren im Onboarding

Onboarding in der Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung Die Anfangszeit im neuen Unternehmen ist eine kritische Phase in der Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung. In der Psychologie verweist der Ausdruck auf einen Zeitraum, in dem bestimmte Erfahrungen für den künftigen Entwicklungsprozess essentiell sind. Lässt sich dieses Konzept auch auf das Onboarding übertragen? Ist für die Entwicklung der Beziehung zwischen Unternehmen und Mitarbeiter die ...

Onboarding: ein strategischer Prozess

Erfolgreiches Onboarding braucht Feedback Der erste Arbeitstag im neuen Unternehmen zählt zu den kritischen Phasen der Mitarbeiterbindung. 60 % der neuen Mitarbeiter treffen die Entscheidung über ihren Verbleib im Unternehmen in der Anfangsphase. Verlaufen die ersten Arbeitswochen unstrukturiert, kann das Unsicherheit, Orientierungslosigkeit oder sogar Ängste auslösen. Hat der Mitarbeiter zuvor eine überhöhte Erwartungshaltung an die ...