Innovationspaket für unsere Zeitarbeitssoftware AÜOffice®

Unsere Zeitarbeitssoftware Office® wird nur durch Ihre regelmäßigen Feedbacks und Verbesserungswünsche lebendig und kann immer weiter optimiert werden. Im Schnitt stellen wir aktuell zwei bis drei Updates pro Woche mit zahlreichen Neuerungen bereit. Dennoch kommt es gelegentlich vor, dass wir Verbesserungswünsche aufgrund des hohen, zusätzlichen Entwicklungsaufwands zunächst zurückstellen müssen.

Nun möchten wir einen Teil dieser zurückgestellten und häufig angefragten Verbesserungswünsche wieder aufgreifen und anhand eines sinnvoll geschnürten Innovationspakets innerhalb des nächsten Jahres umsetzen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne einen Einblick in die geplanten Änderungen bieten, damit Sie wissen, worauf Sie sich im Jahr 2016 freuen können:

Lohnabrechnung mit prosoft-Lohn:

  • Pfändungsberechnung: Verwaltung von mehr als zwei Pfändungen
  • Lohnarten in Teilmonaten: Automatische Kürzung bei Ein-/Austritt innerhalb des Monats
  • Automatische Lohnarten: Historische Hinterlegung fester Lohnarten (Mitarbeiterstamm)
  • Lohnausdrucke: „Mitarbeiter pro Lohnart“ wird monatsübergreifend möglich sein

Lohn-Schnittstellen zu Datev:

  • Entgeltfortzahlung bei Urlaub/Krankheit: Ermittlung des durchschnittlichen Stundenlohns zukünftig auch für die Schnittstellen zu Datev inklusive Übergabe

Kundenstamm:

  • Zuschlagsarten unter den Konditionen: Erweiterung der Vorgaben für die Auftragsanlage (Uhrzeiten, Stunden von-bis)
  • Informationen zur Zeiterfassung/Faktura: Neue Möglichkeit zur Erfassung wichtiger Informationen, welche auch in der Zeiterfassung abrufbar sein werden
  • Tätigkeitsnachweise: „Turnus Tätigkeitsnachweis“ und „Art Eingang Tätigkeitsnachweis“ wird hinterlegbar sein

Auswertungen/Ausdrucke:

  • Ausgleichsabgabe: Optimierung auf die tatsächlich benötigten Spalten
  • VBG-Datenerhebung: Erweiterung um Angaben pro Strukturschlüssel
  • Bescheinigungswesen: Integration der „Bescheinigung über Nebeneinkommen“ als weiteren Bestandteil des Lizenzpunktes „Bescheinigungswesen“
  • Mahnungen: Vorlage des Mahnungsformulars wird flexibler gestaltbar sein

Weitere Neuerungen:

  • Kündigungsdaten im Mitarbeiterstamm: Einbindung eines Kündigungsfristenrechners, wodurch Ihnen nach Eingabe des Zustellungstages der frühestmögliche Kündigungszeitpunkt vorgeschlagen wird
  • Mitarbeiterkonditionen: Automatische Hinterlegung des Stundenlohns bei Auswahl einer Entgeltgruppe
  • Organizer: neue Erinnerung an die Prüfung von Urlaubs-/Weihnachtsgeld
  • Qualifikationsanlage: Bezeichnung und Tätigkeitsschlüssel werden automatisch übernommen

Alle genannten Änderungen werden im Laufe des nächsten Jahres umgesetzt. Über unseren Programmänderungsdienst und unsere Newsletter werden Sie selbstverständlich über die fertiggestellten Neuerungen auf dem Laufenden gehalten.


Melanie Krösa

Melanie Krösa

Melanie Krösa ist fachliche Leiterin des Service+Support Centers bei prosoft. Ihr Aufgabenbereich umfasst Rücksprachen und Tests zu (Neu-)Programmierungen mit der Entwicklungsabteilung und die damit verbundene Kommunikation mit prosoft-Kunden.

Ein Gedanke zu „Innovationspaket für unsere Zeitarbeitssoftware AÜOffice®“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>