Kategorie: Tipps und Tricks

Stellenanzeigen: So geht’s nicht

Diese Fehler kommen Unternehmen teuer zu stehen „Gestern noch in der Schule – heute schon auf der Karriereleiter“. Mit dieser Anzeige für das Ausbildungsjahr 2014 erntete die Kreissparkasse Birkenfeld den berüchtigten Negativaward für schlechtes Personalmarketing – die goldene Runkelrübe. Ausschlaggebend für die Nominierung war die Bildwahl zum Slogan: eine (Karriere)Leiter mit zwei männlichen Anzugsträgern on ...

Kompetenzmanagement: Was können meine Mitarbeiter?

Was müssen sie zukünftig können? Kompetenzen. Kompetenzmodell. Kompetenzorientierte Führung. In Unternehmen, egal welcher Größenordnung, dreht sich derzeit vieles um das Thema Kompetenzen. Was steckt konkret dahinter? Wieso rückt dieses Thema in den Fokus?  Wie kann man Kompetenzen erfassen oder Kompetenzmodelle entwickeln?  Diesen Fragen gehen wir nach. Vorgestellt wird am Ende ein Instrument, mit dem sich ...

AGG: Es kommt nicht nur auf die Ausschreibung an

Wer Stellenausschreibungen formuliert, muss ans AGG denken. Die Konsequenzen aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz sind jedoch viel weitreichender und müssen im gesamten Prozess des Bewerbermanagements beachtet werden. Wer das nicht verinnerlicht, dem drohen Klagen von abgelehnten Bewerbern. Nachfolgend einige Klippen und wie sie zu umschiffen sind. Klippe 1: Mehr als nur m/w Dass die Stelle geschlechtsneutral ...

Auswertungen & Listen in AÜOffice®

In unserem Arbeitsalltag spielen Auswertungen und Listen stets eine wichtige Rolle. Sie sollen helfen zu erkennen ob effektiv gearbeitet wurde, die gewünschten Ziele erreicht wurden und die Kosten im richtigen Verhältnis zum Nutzen entstanden sind. AÜOffice® bietet ein weites Spektrum an unterschiedlichsten Auswertungen, Kalkulationen und Listen, um die täglichen Kontrollarbeiten zu erleichtern. Heute möchte ich ...

Ich erwarte was, was du nicht weißt – erfolgreiches Erwartungsmanagement

Kommen Ihnen Aussagen wie diese bekannt vor: „Normalerweise …“, „Das war aber schon meine Erwartung!“, „Darüber muss man doch nicht lange reden“, „Das versteht sich doch von selbst“. Über Erwartungen redet man nicht oder viel zu selten. Man nimmt sie an oder geht davon aus, der andere wird schon wissen, was ich von ihm will ...

Word-Vorlagen in AÜOffice® einbinden

In AÜOffice® haben Sie die Möglichkeit, schnell und einfach eigene Wordvorlagen zu integrieren. Damit werden Daten, die bereits im Programm erfasst sind, bequem und automatisch übernommen. Wie Sie eigene Word-Vorlagen einbinden und sich damit manuelle Erfassungen sparen, möchte ich Ihnen heute gerne anhand eines individuellen Geburtstagsanschreibens für Ihre Kunden zeigen. Sie benötigen dazu : Ein ...

Diversity im Team-Building-Prozess

Diversity gewinnt in den Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Es spricht sich herum, dass heterogene Teams eine hohe Innovationskraft innehaben. Bereits im Bewerbermanagement können potenzielle Mitarbeiter nach speziellen Diversitäts-Merkmalen ausgewählt werden. Diese vielfältigen Individuen gilt es dann, im Team-Building-Prozess zu einer lösungsorientierten Gruppe zu verschmelzen. Doch was bedeutet Diversity überhaupt? Jedes Unternehmen ist ein Konglomerat verschiedenster ...

Der größte Feind der Delegation ist die Rückdelegation

Vielleicht haben auch Sie schon manchmal einen Verzweiflungsschrei wie diesen ausgestoßen: „Ich kann doch nicht alles selber machen!“. Spätestens hier hätten Sie über Sinn und Unsinn der Delegierung von Arbeit und Verantwortung nachdenken sollen. Bedenken Sie: Führen bedeutet, auf Menschen einzuwirken, um ein gewünschtes Verhalten zu bewirken. Daraus könnte man ableiten, wer nicht delegiert, der ...

Einfach Antworten finden – wie Sie AÜOffice® Infotheken nutzen

In Kundengesprächen taucht immer wieder die Frage auf, ob für AÜOffice® ein Handbuch erhältlich ist. Da ein Handbuch mehrere hundert Seiten lang und äußerst komplex wäre, hat prosoft für schnelle Kundenfragen eine bessere Lösung entwickelt – die AÜOffice® Infotheken. Mit den Infotheken finden Sie schnell und einfach genau die Informationen, die Sie benötigen – ohne ...

Krisen mit Action begegnen – Das Fünf-Finger-Actionmanagement

Krisen mit Action begegnen? Ob das wohl gut geht, mag sich der ein oder andere fragen. Gerade in Krisen oder in schwierigen Situationen bedarf es doch größter Sorgfalt. Jede Entscheidung muss sitzen, um Schlimmeres zu verhindern. Ausgerechnet dann soll Action helfen? Ja, genau dann. Action hat nichts mit blindem Aktionismus gemein. Was löst Krisen aus ...