Alle Beiträge von Denny Hölscher

Denny Hölscher

Denny Hölscher

Als geschäftsführender Gesellschafter der prosoft Vertriebs- und Consulting GmbH verantwortet Denny Hölscher die Bereiche Vertrieb, Marketing und Support für Deutschland und Österreich. Sein Ziel: „Zufriedene Kunden, innovatives Marketing, optimale Prozessabläufe und solide Expansion.”

Dienstleistungen in der Personalbranche optimieren

Planungsphase und Ist-Analyse Am Anfang eines Dienstleistungsprozesses steht die Planungsphase: Bevor ein neuer Prozess implementiert und evaluiert werden kann, wird zunächst eine Ist-Analyse durchgeführt. Welche personalwirtschaftlichen Prozesse bestehen aktuell? Welche organisatorischen Strukturen unterliegen diesen? Und wie lange dauern die Bearbeitungszeiten? Durch die Analyse lassen sich Soll-/Ist-Abweichungen und mögliche Mängel sowie Optimierungspotenziale aufdecken. Es kann beispielsweise ...

Zeitarbeit als Perspektive

Das Modell Zeitarbeit Wie jedes Arbeitsmodell hat auch die Zeitarbeit ihre Vor- und Nachteile. Ganz besondere Perspektiven bietet sie bestimmten Bevölkerungsgruppen, zum Beispiel Wiedereinsteigern, Langzeitarbeitslosen, Geflüchteten und ehemaligen Häftlingen. Wer als Zeitarbeitnehmer arbeitet, ist fest angestellt und verfügt über einen regulären Arbeitsvertrag: In den meisten Fällen ist dieser unbefristet und ein Großteil der Zeitarbeiter ist ...

Woran erkennt man eine gute Zeitarbeitsfirma?

Gute und schlechte Zeitarbeitsunternehmen Schwarze Schafe gibt es in jeder Branche und an die will kein Arbeitnehmer geraten. Für Furore gesorgt hat zum Beispiel der ehemalige Drogeriediscounter Schlecker: Der Drogeriemarkt hatte eine Verkäuferin entlassen, um sie anschließend wieder als Zeitarbeiterin einzusetzen. Mit der „Schlecker-Klausel“ bzw. Drehtür-Klausel wurde die „sale and lease back“-Praxis unterbunden. Arbeitnehmer dürfen ...

Mythen zur Zeitarbeit enttarnt

5 Mythen und Fakten Zu 90 % unbefristete Arbeitsverträge und eine Anstellung in Vollzeit, ein regulärer Arbeitsvertrag und faire Standards – wer das hört, denkt nicht an die Zeitarbeit. Zu Unrecht. Die Zeitarbeit hat ein Imageproblem, dem mitunter falsche Annahmen zu Grunde liegen. Eine repräsentative Umfrage zur Zeitarbeit im Urteil der Bevölkerung, die ein Beauftragter ...

KAS-Studie zur atypischen Beschäftigung und Zeitarbeit

Atypische Beschäftigungsverhältnisse Das Normalarbeitsverhältnis ist längst nicht mehr konkurrenzloser Standard: Neben der Vollzeitstelle mit einer vorgegebenen Normalarbeitszeit haben sich verschiedene atypische Beschäftigungsverhältnisse entwickelt. Als Normalarbeitsverhältnis definiert das Statistische Bundesamt eine unbefristete Vollzeitstelle außerhalb der Zeitarbeit oder eine Teilzeitstelle mit über 20 Arbeitsstunden pro Woche. Atypisch sind Teilzeitbeschäftigungen bis zu 20 Stunden wöchentlich, geringfügige und befristete ...

Neues iGZ-Merkblatt zu Equal Pay: kritische Würdigung

iGZ gibt neues Merkblatt zu Equal Pay heraus Die Equal Pay Regelung hat sich als Problemkind der AÜG-Reform herauskristallisiert: Seit dem 01.01.2018 ist das gesetzliche Equal Pay erstmals praxisrelevant. Nur: Wie die Umsetzung genau aussehen soll, darüber herrscht Uneinigkeit: • Es ist nicht eindeutig definiert, welche Entgeltbestandteile zu Equal Pay gehören und wie die Vergütung ...

Aktuelles zur Fachkräftesituation in Deutschland

Top-Risiko Fachkräftemangel Es sind ernüchternde Zahlen: Für rund 60 % der Unternehmen ist der Fachkräftemangel ein Geschäftsrisiko. Wie es um die Personalsituation in der Bundesrepublik steht, hat der DIHK-Arbeitsmarktreport 2018 untersucht: Etwa 1,6 Millionen Stellen können deutsche Unternehmen nicht besetzen, weil es an Fachkräften mangelt. Das bekommt jeder zweite Arbeitgeber zu spüren: Rund 48 % ...

Digitale Personalgewinnung: Monster Recruiting Studie 2018

Wie bewerten Unternehmen die Digitalisierung im Recruiting? Ist der Recruiter in Zeiten des E-Recruiting und künstlicher Intelligenz überflüssig? A. I. Recruiter wie Chatbot Mya beantworten Bewerberfragen per Chat selbständig: Mya lernt dank machine learning mit jeder Interaktion dazu: Je häufiger der Bot mit unterschiedlichen Bewerbern interagiert, desto besser passt er seine Antworten an. Matching-Algorithmen treffen ...